Robert Riedl: Landkarte des Glücks
Ein Urlaubsroman (nicht nur für den Urlaub)
Kurzroman, 148 Seiten (broschiert)
9,99 €

Eigentlich wollte Leon bloß mal kurz Urlaub machen. Auf seiner Reise ans Mittelmeer entdeckt der Holländer aber einen verblüffenden Erfahrungshorizont.

Robert Riedl: Von der Kunst die Gestalt des Herzens zu lesen
Ein Liebesgeständnis
Roman, 352 Seiten (broschiert)

14,99 €

Beim Versuch die Identität seines Herzspenders zu erforschen, entdeckt Gabriel eine lebensgefährliche Kunst: mehr und mehr glaubt er, die innerste Gestalt des Herzens lesen zu können!

Robert Riedl: Am Anfang aller Weisheit oder warum Wissen uns glücklicher macht
Eine Bildungsreise zum Hintereingang des Paradieses
Fachbuch, 310 Seiten (broschiert)
24,99 €

ERSCHEINT IM OKTOBER 2019

Befinden wir uns – 250 Jahre nach dem sogenannten Zeitalter der Vernunft – am Ende aller Weisheit oder erst am Beginn eines zeitgemäßen Aufklärens, wie es Robert Riedl fordert?

Robert Riedl, Barbara Tröbinger: Sich neu erfinden
Psychotherapie als Übergangsritual
Fachbuch, 242 Seiten (broschiert)
19,99 €

ERSCHEINT IM MÄRZ 2020

Um Theorie und Haltung einer »Psychotherapie als Übergangsritual« zu entwickeln, verknüpfen Robert Riedl und Barbara Tröbinger anthropologische Modelle über Riten mit Grundannahmen des radikalen Konstruktivismus und der Luhmann'schen Systemtheorie.

Robert Riedl: Ein Leib und eine Seele sein
Theorie, Haltung und Methodik eines Fraktal-semiotischen Ansatzes
Fachbuch, 290 Seiten (broschiert)
24,99 €

ERSCHEINT IM SEPTEMBER 2020

Robert Riedl versteht Psychotherapie als eine Art Familientherapie für "Vater" Körper, "Mutter" Herz und "Kinder" Geist und Seele. Physis und Psyche arbeiten nicht nur eng zusammen, sondern "erschaffen" sich gegenseitig. Bewusste aber auch unbewusste Lebensmuster organisieren sich dabei »Fraktal-semiotisch«: als Netzwerk selbstähnlicher Strukturen, ähnlich der fraktalen Architektur eines Baumes.

 
 
Zum Seitenanfang